Wer ich bin? Ich wurde 1979 in einer Stadt in Rumänien geboren und bin mit meiner Familie im Alter von 12 Jahren nach Österreich umgezogen. Obwohl ich damals schon gut Deutsch gesprochen habe, war das eine riesige Veränderung, die für mich aber sehr positiv war. Gleich nach meiner Matura habe ich 14 Jahre lang als kirchlich bestellte orthodoxe Religionslehrerin gearbeitet. Mein Psychologiestudium habe ich 2004 und die Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin 2006 abgeschlossen. Seit 2007 arbeite ich mit viel Freude für die Privatschulen der EDW. In meiner Freizeit genieße ich Bücher, Musik und Sport.

Wie sieht eigentlich eine psychologische Beratung aus? Meine erste Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass eine vertrauensvolle Stimmung entsteht, so dass wir offen über alles Belastende sprechen können. Je nach Alter der SchülerInnen arbeite ich gerne auch mit Zeichnungen, Spielen, Arbeitsblättern… Manchmal wird in der Beratung geweint und das ist völlig in Ordnung. Viel öfter kommt es aber vor, dass man miteinander lacht, dass man wieder Hoffnung schöpft und neue Ideen gewinnt, wie man die Herausforderung bewältigen kann.

Was ich empfehle? Sich zu trauen, sich rechtzeitig Hilfe zu holen. Das ist eine Stärke und verkürzt den Leidensweg. Es braucht manchmal nur einen ersten mutigen Schritt…

Sprachen: Deutsch, Englisch, Rumänisch