Volksschule am Judenplatz

Der privaten Volksschule am Judenplatz, eine unserer Schulen, ist in der Presse am Sonntag ein schöner Artikel gewidmet. Hier ein kurzer Auszug: „Die Schule ist pädagogisch top“, erzählt der 39-jährige Rohstoffhändler. „Es gibt viel Zuspruch, die Lehrer und die Direktorin nehmen sich Zeit für die Kinder.“ Die Kosten von rund 450 Euro monatlich seien angemessen: Immerhin seien die Mahlzeiten und die Nachmittagsbetreuung für fünf Tage inbegriffen. Nachmittags könnten die Kinder zwischen vielen Aktivitäten wählen, sogar Fechtkurse gebe es…“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

Online-Artikel „Presse am Sonntag“

Private Volksschule am Judenplatz