SORGEN.LOS — Telefonische Beratung und Seelsorge

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus können gerade für Familien mit Kindern eine besondere Herausforderung darstellen: Die häusliche Isolation wird  – auch psychisch – als belastende Ausnahmesituation empfunden. Die Schulstiftung der Erzdiözese Wien bietet für alle Familienmitglieder psychologische Beratung und Seelsorge an!

Gesprächsangebot für SchülerInnen und Eltern

Liebe SchülerInnen, ganz egal, was euch derzeit Sorgen macht oder worüber ihr gerne sprechen würdet: Ihr könnt unser Team telefonisch oder per E-Mail kontaktieren!

Liebe Eltern, Sie suchen Rat, fühlen sich überfordert, sind vielleicht alleine mit Ihrem Kind/Ihren Kindern oder haben aus anderen Gründen Gesprächsbedarf? Bitte lassen Sie unser Team Ihnen helfen! Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Telefonische Beratung: Montag bis Freitag — Tel. 01 394 9009

11:00 Uhr – 14:00 Uhr Sr. Mag. Gudrun Schellner SSM, MAS, Gesprächsangebot und Telefonseelsorge

 

14:00 Uhr – 17:00 Uhr Mag. Michael Scharf, Gesprächsangebot und Telefonseelsorge

 

17:00 Uhr – 19:00 Uhr Mag. Maria Dura, Gesprächsangebot und psychologische Beratung

 

Wir sind auch per E-Mail erreichbar: sorgen.los@privatschulen.at

 

Sr. Gudrun Schellner ist für Schulpastoral und Schulseelsorge am Gymnasium Sacré Coeur Wien zuständig. Die Franziskanerin ist Ansprechpartnerin für SchülerInnen wie Eltern bei Lernproblemen, Lebenskrisen und sonstigen Konflikten und Sorgen. Zudem ist sie in der Krisenintervention und Notfallseelsorge tätig.

 

Mag. Michael Scharf ist Schulseelsorger am Campus Sacré Coeur Pressbaum und hat für alle SchülerInnen stets ein offenes Ohr, ganz egal, um welche Sorgen oder Themen es sich dreht. Er ist Priester, ausgebildeter Mediator sowie Lebens- und Sozialberater. Derzeit macht er eine Ausbildung zum Traumapädagogen. Er war mehrere Jahre Kinder- und Jugendseelsorger für die Erzdiözese Wien.

 

Mag. Maria Dura ist Klinische und Gesundheitspsychologin und als pädagogische Psychologin an verschiedenen Privatschulen der Erzdiözese Wien tätig. Sie arbeitet mit Eltern und Kindern, die sich in herausfordernden (schulischen) Situationen befinden.

 

Weitere Beratungsstellen, hilfreiches Material:

Beratung und Lerncoaching der pädagogischen PsychologInnen der Schulstiftung (facebook)

Schulpsychologische Telefonberatung der Bildungsdirektion für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen

Die täglichen Morgenimpulse der Schulstiftung zum Mut Machen, Nachdenken, Beten

„Tipps für Quarantäne“, Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (Pdf)

TelefonSeelsorge — für alle Menschen in einer schwierigen Lebenssituation: Notruf 142 (24/7, gratis, vertraulich)

Rat auf Draht für Kinder und Jugendliche: Tel. 147

HPE – Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter: Tel. 01/526 42 02

Kinderschutzzentrum Wien für Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betroffen sind: Tel. 01/526 18 20

Kriseninterventionszentrum Tel. 01/406 95 95

BÖP Helpline – Beratungsservice des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen: Tel. 01/ 504 8000

Frauenhelpline gegen Gewalt Tel. 0800 222 555

Sozialpsychiatrischer Notdienst für Menschen ab 18 in einer psychischen Krise: Tel. 01/31 330

die möwe – Kinderschutzzentrum für Kinder und Jugendliche: Tel. 01/532 15 15