Ruhestand für Edith Kauer

Direktorin Edith Kauer der Privaten Volksschule Waldkloster in den Ruhestand verabschiedet

Im Rahmen einer liebevoll gestalteten Feier haben sich die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Lehrer, die Erzieherinnen sowie Vertreterinnen des Schulerhalters der Erzdiözese Wien von Direktorin Edith Kauer, die mit 30. November ihren wohlverdienten Ruhestand antritt, verabschiedet. Edith Kauer war 10 Jahre lang Direktorin der Privaten Volksschule Waldkloster im 10. Bezirk, eine Privatschule der Erzdiözese Wien.

Dank für außerordentliches Engagement

Die Assistentin der Leiterin des Erzbischöflichen Amts für Unterricht und Erziehung, Mag.a Elisabeth Halmer, bedankte sich für das außerordentliche Engagement und die Sicherung der hohe Qualität des Standorts in einem nicht immer einfachen Umfeld. Direktorin Kauer habe sehr konsequent am Profil dieser Schule gearbeitet. „Wertschätzung, Achtung und Diversität werden hier gelebt und sind nicht nur Schlagworte“, so Elisabeth Halmer in ihrer Dankesrede.

Profil der Schule gestärkt

Die Geschäftsführerin der Privatschulen der Erzdiözese Wien, Mag.a Katja Pistauer-Fischer, bedankte sich im Namen des Schulerhalters bei der Direktorin für die ausgesprochen gute Zusammenarbeit. Edith Kauer habe im vergangenen Jahrzehnt das Profil der Schule gestärkt und somit die hohe Qualität des Schulstandorts gesichert, so Geschäftsführerin Pistauer-Fischer.

Tanja Dolezal neue Direktorin

Mit 1. Dezember übernimmt Frau Tanja Dolezal die Leitung der Schule. Sie war fast 10 Jahre Klassenlehrerin einer Mehrstufen-Integrationsklasse in der Gassergasse im 5.Bezirk und ist Praxislehrerin an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule in Wien. Für Frau Dolezal sind Menschlichkeit und Nächstenliebe grundlegende Bestandteile einer erfolgreichen Zusammenarbeit von Pädagoginnen und Pädagogen. In einem harmonischen Lernumfeld kann man gezielt auf die Begabungen und Neigungen der Kinder eingehen und sie bestmöglich auf ihr Leben nach der Volksschulzeit vorbereiten, so die angehende Direktorin.