Musikalisches Talent Kai Gergov

Im Zuge der Begabungsförderung am Standort Private Volksschule Sacré Coeur präsentieren wir ein musikalisches Talent: Kai Gergov aus der 2c

Kai begann im Alter von 4 Jahren mit dem Klavierunterricht bei Prof. Vladimir Kharin und dem Violinunterricht bei Prof. Marina Sorokowa. Ab seinem 5.Lebensjahr begann er Gehörbildung und Musiktheorie bei Prof. Violaine de Larminat zu studieren. Mit 6 Jahren wurde er in der Klavierklasse für Hochbegabte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Vladimir Kharin aufgenommen. Kai konnte bereits verschiedene Preise sowohl mit der Violine, als auch mit dem Klavier gewinnen.

  • 2015 gewann er beim Henle Klavierwettbewerb den Sonderpreis für den jüngsten Teilnehmer unter der Altersgrenze.
  • 2016 gewann er den 1. Preis mit Auszeichnung beim „Prima la Musica“, sowohl auf der Violine als auch auf dem Klavier.
  • 2017 gewann er den 2. Preis auf der Violine als jüngster Teilnehmer beim „Young Virtuosos“ Wettbewerb in Sofia, Bulgarien. Weiters gewann er als jüngster Teilnehmer den 1. Preis und den Sonderpreis für die beste Bartok Interpretation beim „Internationalen Bartok Klavierwettbewerb“ in Graz.

Seinen ersten öffentlichen Auftritt absolvierte Kai im Alter von 5 Jahren mit der Violine. Im Alter von 6 Jahren trat er zum ersten Mal als Solist (Violine) mit dem Symphonieorchester des Bulgarischen Nationalen Rundfunks auf. Das Konzert wurde im bulgarischen Nationalfernsehen ausgestrahlt. Weitere Auftritte mit Orchester als Solist auf der Violine folgten mit den Sofia Soloists.
Im Juni 2018 wird er mit den Sofia Philharmonikern debütieren.

Wir gratulieren unserem Schüler sehr herzlich und freuen uns über seine großartigen Erfolge!