Hoher Besuch

Am 24. Oktober herrschte in der Privaten Volksschule Judenplatz große Aufregung, denn die Schülerinnen und Schüler erwarteten hohen Besuch. Herr Generalvikar Dr. Nikolaus Krasa wollte einen Einblick in den Schulalltag unserer fleißigen Kinder gewinnen und kündigte sich somit für einen Besuch an.
Nach einer Begrüßung wurde der Herr Generalvikar von Frau Direktor Schwall durch alle Klassen und das Schulhaus geführt. Die Kinder konnten durch das Vorsingen einiger Lieder ihr musikalisches Talent zeigen. Auch die Erstklässler, welche erst seit wenigen Wochen das Schulleben kennen, konnten dem Vikar ihr Können und ihr Tun während eines Buchstabentages zeigen. Mit anderen Kindern unterhielt er sich über ganz gewöhnliche Themen, wie zum Beispiel über den strömenden Regen (der an diesem Tag auch wirklich aktuell war) und seine Entstehung in den Wolken.
Im Anschluss an die Führung erklärte Herr Dr. Krasa, dass er sehr angetan und fasziniert von unserer Schule sei.

Frau Direktor Schwall und das gesamte Lehrerinnenteam waren von dem Besuch sehr beeindruckt und sind auf alle Schülerinnen und Schüler und deren Leistungen sehr stolz!

Besuchen Sie uns auch auf unserer neuen Website