„Helfer Wiens“ in PVS Maurer Lange Gasse

Ende April waren beim Sicherheitspädagogischen Tag die „Helfer Wiens“ zu Gast in der PVS Maurer Lange Gasse: Schon früh am Morgen wurden verschiedene Stationen aufgebaut und die Kinder konnten es kaum erwarten, Informationen zu den einzelnen Arbeitsgruppen im öffentlichen Dienst einzuholen. Vorgestellt wurde die Arbeit der Polizei, der Feuerwehr, der Johanniter, der MA 48, der Wiener Linien, des Wiener Roten Kreuzes, der Verkehrsorganisation, des Tierschutzes, des Wiener Kanals, des Sicherheitsinformationszentrums und weiteren Organisationen, die für die Wiener Bevölkerung große Dienste leisten.

Bei den einzelnen Stationen durften die Schülerinnen und Schüler Rätsel lösen, lernten Erste- Hilfe- Maßnahmen kennen und legten selbst Hand an. Zudem bekamen sie sogar die Möglichkeit selbst Feuer zu löschen, konnten die Einsatzfahrzeuge aus nächster Nähe beäugen und all ihre Fragen wurden geduldig und kindgerecht beantwortet.

Was für ein ereignisreicher Tag!