Kategorie: News

Warum ist Leopoldi schulfrei?

Die vierten Klassen der Privaten Volksschule Sacré Coeur Wien machten sich auf nach Klosterneuburg, um die genauen Begebenheiten und die Geschichte dieses Festtags zu erforschen.

Einen Schutzengel wünsch´ ich Dir

Zum Schutzengelfest gab es in der Privaten Volksschule Waldkloster eine kleine Feier und viele Geschichten. Die Kinder erzählten über verschiedene Situationen, wo sie glaubten, schon mal einen Schutzengel gespürt zu haben.

Eine Frage des guten Geschmacks

Severin Corti, Gourmet-Kritiker des Standard, prüfte mit strengem Gaumen das Mittagessen in Schulen. Er war auch zu Gast in der Privaten Volksschule Judenplatz, wo es ihm sichtlich geschmeckt hat.

Hoher Besuch

Generalvikar Dr. Nikolaus Krasa holte sich bei seinem Besuch Ende Oktober in der Privaten Volksschule Judenplatz überzeugende Eindrücke aus dem Schulalltag.

Feierlicher Jubiläumsabschluss

Am Montag, den 22. Oktober, fanden die Festlichkeiten zum 150-Jahre-Jubiläum des Sacré Coeur Wien ihren Abschluss. 1800 Schülerinnen und Schüler feierten im Stephansdom einen ökumenischen Festgottesdienst

Bildung mit Haltung

ExpertInnen aus den Bereichen Schulpädagogik, Schulentwicklung und Bildungs- bzw. Schulforschung untersuchten Identität und Auftrag konfessioneller Schulen in der Welt von Heute.

„Manege frei“ für PVS Judenplatz

Die Kinder des Halbinternats der PVS Judenplatz folgten der Einladung des Zirkusdirektors Bernhard Paul und genossen eine wunderbare Vorstellung im Zirkus Roncalli.